Adriacoast
Schultourismus

Schultourismus
Zahlreiche Attraktionen für spezielle Gäste

Jedes Jahr bewegen sich mehr als 4 Millionen Schüler, um einen Unterricht außerhalb der Schulmauern abzuhalten. Aufgrund ihres geschichtlichen, kulturellen und landschaftlichen Schatzes ist die Emilia Romagna eines der meist besuchtesten Schultouristenziele. Deshalb haben die Professionisten eine Reihe von Angeboten sowie viele Urlaubspakete für italienische und ausländische Schüler zur Verfügung gestellt.

Die Idee liegt darin geplante Routen anzubieten, um den Wunsch zur Entdeckung, die Lust des Vergnügens und die Kuriosität dieser besonderen Gäste zu befriedigen, indem man die spezifischen Notwendigkeiten der Schulprogramme und der Anfragen der Schüler und der Familien respektiert. Genau deshalb ist die Adriaküste der Emilia Romagna eine besonders empfehlenswerte Basis für Schulausflüge.

Die unberührte Natur des Po-Delta-Parks, mit all der Besonderheit seiner typischen Pflanzen- und Tierwelt, sind ideale Ziele, um die Kenntnisse der Dörfer und des Flußökosystems zu vertiefen. Die Naturgebiete der Apenninen der Romagna, mit einigen besonderen interessanten Landwirtschaftsrealitäten wie die Casentinesi Wälder oder die Grotten von Onferno, sind weitere Beispiele des Reichtums und der Vielfalt des Naturszenariums, das zu erforschen ist.
Zahlreich sind auch die Naturstudienzentren, die sich auf dem Gebiet befinden und speziell geführte Besichtigungen und didaktische Führungen für die Schüler in den Naturparks und in den Naturreserven.

Das Meer und die Didaktiklabors auf dem Meergewässer sind ideal, um die Studenten in Kontakt mit einer Welt voll von Geheimnissen zu führen, wo man gemeinsam mit Experten eintauchen kann, wie im Park der Salzwerke von Cervia oder im Aquarium von Cattolica.

Natürlich sind auch die wunderschönen Kunststädte und Kulturstädte zu erwähnen, wo man die Hinterlassungen jener historischen Ereignisse sieht, die wir leider oft nur in den Schulbüchern finden. Städte wie Ravenna, Ferrara oder Rimini bewahren unschätzbare Schätze auf und sind sicherlich ein ideales Ziel für didaktische Vertiefungen.

Zu all dem kommen noch die wundervollen Themen- und Vergnügungsparks, entlang der gesamten Adriaküste der Emilia Romagna dazu, wo man einen Vergnügungstag nach den Lehrbesichtigungen verbringen kann.

Klicke auf "Wo man bucht” und entdecke die Reisebüros und jene Hotelstrukturen, die auf den Schultourismus und auf Schulreisen an der Adriaküste der Emilia Romagna spezialisiert sind.
NEWSLETTER
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und wir informieren Sie stets über alle Neuheiten.
Riviera Adriatica dell' Emilia Romagna - E-mail: info@adriacoast.com - Privacy Policy P.Iva 02627270404

  • Assoziierter Tourismus

  • Enogastronomie

  • Golf

  • Kunst und Kultur

  • Meer

  • Messen & Kongresse

  • Nachtleben

  • Natur

  • Open-Air Tourismus

  • Radtourismus

  • Religiöser Tourismus

  • Schultourismus

  • Segeln

  • Sport und Fitness

  • Tourismus 3. Alter

  • Tourismus für Familien

  • Vergnügungsparks

  • Weihnachten Silvester

  • Wellness und Therme
TITANKA! Spa © 2012